KSP Vereinspokal 2019/20, Runde 2+3:
Da waren es nur noch acht

VereinspokalIm KSP-Pokalturnier, in dieser Saison mal wieder im Doppel-KO-System ausgetragen (für einen Überblick hilft der Blick auf’s Pokaltableau), konnte sich in einer Nachholpartie der 2. Runde auf der Gewinnerseite Manfred Boldt gegen Mathias Beckmann durchsetzen. Für Manfred geht es mit Schwarz gegen Stephan Schmitz weiter; Mathias trifft auf der Verliererseite (nach einem kl-Gewinn in der 3. Runde) in der 4. Runde auf der Verliererseite auf Michael Kanders.
Weiterlesen

Bezirksliga 2019/20, Rde. 1:
Mathias Beckmann sichert Remis gegen Herdecke

Bei Mannschaftskämpfen gegen die Schachfreunde aus Herdecke ist die erste Frage immer, mit welcher Mannschaft und vor allem mit wie vielen Leuten diese wohl antreten – vollständig ist die große Ausnahme. Im aktuellen Kampf brachte die SF Herdecke gerade mal fünf Mann an die Bretter – und gegen die meisten Gegner in der Bezirksliga wäre dies mit drei kampflosen Siegen wohl eine Vorentscheidung zu unseren Gunsten gewesen.

Nicht aber gegen Herdecke: An den fünf Brettern, an denen dann auch wirklich Schach gespielt wurde, betrug der durchschnittliche (!) DWZ-Vorteil unserer Gäste jeweils satte 300 Punkte, macht ein erwartetes Resultat von 4,3 : 0,7 (oder so ähnlich 😉 ).
Weiterlesen

KSP-Blitzturniere 2019/20 – “Ferienblitz” (Nr. 1 von 4):
Rolf Weber vor Uwe Liley

Mit nur acht Teilnehmern war das erste Blitzturnier der Saison etwas dünn besetzt, was die Spielfreude aber nicht beeinträchtigte:
Es wurde ein doppelrundiges Turnier gespielt, in dem sich Rolf Weber mit 11,5 Punkten (aus 14 Partien) vor Uwe Liley (10,5 Punkte) und Ralf Klinkmann (9,5 Punkte) durchsetzen konnte.
Das nächste Turnier – mit vermutlich deutlich größerer Teilnehmerzahl aufgrund der zahlreichen Preise – findet am 18.12.19 statt: Der Herbstblitz.

KSP-Vereinsmeisterschaft 2019/20, Runde 1

VereinsmeisterschaftMit drei Partien wurde die erste Runde der diesjährigen Vereinsmeisterschaften abgeschlossen: Tim Urlacher gewann souverän gegen Mathias Beckmann, Otto Steffes musste lange für den ganzen Punkt gegen Adrian Rewig kämpfen und Turniersenior Martin Schlegel erreichte gegen die favorisierte Ariane Kamrath ein (Plus-)Remis. Die nächste Runde ist für den 20. und 27. November angesetzt.

KSP-Vereinsmeisterschaft 2019/20, Rde. 1:
Favoriten setzen sich durch

VereinsmeisterschaftElf Teilnehmer umfasst das Feld der Vereinsmeisterschaft in dieser Saison, die in sieben Runden CH-System und 90 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler um Titel und Plätze kämpfen. In der ersten Runde konnte sich der Titelverteidiger und topgesetzte Rolf Weber mit Schwarz gegen Michael Kanders ebenso durchsetzen wie der an Zwei gesetzte Stephan Schmitz mit Weiß gegen Manfred Boldt. Kampflos einen Punkt erhält in dieser Runde Georg Gasch, zu spielen sind noch drei Partien: Martin Schlegel – Ariane Kamrath, Otto Steffes – Adrian Rewig sowie Mathias Beckmann – Tim Urlacher.

Verbandsliga 2019/20, Rde. 2:
Mit offenem Visier: Königsspringer setzen sich mit 5:3 gegen Kierspe durch

Wegen einer Großveranstaltung im Bürgerhaus Wetter konnten wir unsere vertraute Heimspielstätte nicht nutzen. Dankenswerterweise hat sich unser heutiger Gegner, der SV Kierspe, bereit erklärt, seine Räumlichkeiten nutzen zu können. So nahmen wir denn auf leidlich bequemen Kunststoff- statt auf lederbezogenen Stühlen Platz. Das Wetter war auch ziemlich miserabel (woran Kierspe aber eindeutig keine Schuld trägt). Ansonsten war alles gerichtet für ein Duell auf Augenhöhe, welches teilweise dramatisch verlief, denn beide Teams waren augenscheinlich voller Ehrgeiz und kämpften mit offenem Visier.
Weiterlesen

1 2 3 16