KSP-Blitzturniere 2018/19 – “Frühjahrsblitz” (Nr. 4 von 4):
Helge Hintze gewinnt vor Stephan Schmitz und Ralf Klinkmann

Zum Saisonabschluss trafen sich 10 Schachfreunde, um im letzten Blitzturnier der Saison den reichlich gefüllten Preiskorb zu plündern. Nach 9 Runden, in denen es keine einzige Remispartie gab (!), konnte sich Helge Hintze mit 8 Punkten vor Stephan Schmitz und Ralf Klinkmann (je 7 Pkte.) und dem stark aufspielenden Bernd Nolte (seine Turnierleistung lag 236 Punkte über seiner DWZ) sowie Rolf Weber (je 6 Pkte.) den Turniersieg sichern.

Auch der Saisonblitzpreis (hierfür werden die besten drei Ergebnisse aus den vier Blitzturnieren der Saison gewertet) ging an Helge, gefolgt von Stephan und Rolf.

KSP-Vereinsmeisterschaft Rde. 7: Viel riskiert und alles gewonnen –
Rolf Weber wird Vereinsmeister

VereinsmeisterschaftIn der letzten Runde der Vereinsmeisterschaft stand Rolf Weber gegen Manni Boldt nach eigener Aussage zwischenzeitlich glatt auf Verlust – er zockte aber weiter und konnte Manni in einem Turm-/Bauernendspiel final wirklich noch den ganzen Punkt abknöpfen. Damit wurde er mit 6,0:1,0 Punkten ungeschlagen Vereinsmeister (und dies bereits zum vierten Mal). Zweiter wurde Tim Urlacher mit 5,5:1,5, den dritten Platz belegte – nach Feinwertung – Otto Steffes vor Michael Kanders, beide holten 5 Punkte aus sieben Partien.

Bezirksliga 18/19 Rde. 7
Zum Saisonabschluss kampfloses Remis gegen SF Herdecke

Da die letzte Partie der Königsspringer-Zweitvertretung gegen die SF Herdecke für beide Gegner (und alle anderen) auf- und abstiegstechnisch bedeutungslos war, einigte man sich – ausschreibungsgemäß – auf ein kampfloses Remis (und einen spielfreien Samstag am Bundesligafinaltag).

Damit schließen die Königsspringer die Saison auf Platz 6 mit 5:11 Mannschaftspunkten ab – das (Minimal-)Ziel “Nichtabstieg” war bereits in der vorigen Runde mit dem knappen Sieg gegen SG EN-Süd 3 erreicht.
Weiterlesen

KSP-Schnellschach-Time-Handicap Nr. 4 (von 4):
Rolf Weber stürmt mit 5 aus 5 zum Tages- und Gesamtsieg

Mit dem Idealergebnis von 5 Siegen aus 5 Partien konnte sich Rolf Weber nicht nur den Tagessieg bei vierten Schnellschach-Handicap-Turnier der Saison sichern (vor Torsten Vieweger (3,5) und den mit 3,0 punktgleichen Manfred Boldt, Helge Hintze und Stephan Schmitz), sondern auch den Saison-Gesamtsieg. Zur Ermittlung des Saisonbesten werden in dieser Disziplin die besten drei von vier möglichen Turnierresultaten gewertet: Rolf lag final mit 11,0 Punkten knapp vor Stephan (10,5) und Torsten (10,0).
Weiterlesen

KSP-Blitzturniere 2018/19 – Osterblitz (Nr. 3 von 4):
Helge Hintze mit Abstand vor Rolf Weber
Rudelbildung auf Platz 3

Zehn Teilnehmer – mit einem DWZ-Schnitt von knapp über 1800 – fanden sich zum dritten KSP-Blitzturnier dieser Saison ein, und neun davon konnten nur zusehen, wie Helge Hintze mit 9 aus 9 das Feld dominierte (oder demolierte). Nur einer weiterer Spieler schaffte es überhaupt noch, einen positiven Score zu erreichen: Rolf Weber belegte mit 6,5 Punkten ungefährdet Platz 2.
Weiterlesen

1 2 3 11