Bezirksklasse 2. Rde.:
4:2-Sieg gegen Hohenlimburg II

Mit einem letztlich souveränen 4:2-Erfolg gegen die Zweitvertretung von Turm Hohenlimburg konnte KSP III die Schlappe der ersten Runde ausgleichen.

Mit dem festen Vorsatz, die deutliche Niederlage gegen Hemer II vergessen zu machen, ging die dritte KSP-Vertretung in den Mannschaftskampf gegen Hohenlimburg II. Allerdings auch vorgewarnt, konnten die Hohenlimburger doch in der ersten Runde etwas überraschend gegen Hohenheide gewinnen.

Weiterlesen

Zweimalige Niederlage gegen Iserlohn

An einem rabenschwarzen Wochenende gab es in den 12 Partien des Viererpokals sowie des Mannschaftskampfes in der Verbandsliga nur einen einzigen Sieg von Michael Bornemann. Gleich zwei Mal mussten wir uns mit den anderen Königsspringern aus Iserlohn messen. Zunächst bestritten wir am Samstag das Viertelfinale des Viererpokals auf Bezirksebene. Die Nachbarstädter nahmen die Sache wohl ernst, denn sie boten ihre besten Spieler auf. Unser Team bestand ebenfalls aus Leuten der Ersten Mannschaft, doch angesichts der DW-Zahlen rechneten wir uns nur wenige Chancen aus. Es sollte aber spannend werden.
Weiterlesen

Konstant gute Leistung bringt Sieg:
Jürgen Weber gewinnt Doppelkopf-Turnier

Die Königsspringer zeigen, dass sie nicht nur Schach spielen können. 10 Leute aus allen Mannschaften wissen auch mit “Schweinchen” und “Dullen” umzugehen.
Bei der dritten Auflage des Königsspringer-Doppelkopf-Turniers errang Jürgen Weber dank seiner großen Erfahrung, einer konstant guten Leistung und wohl auch mit Hilfe guter Blätter den Gesamtsieg. Nach dem ersten von zwei Durchgängen sah es allerdings noch gar nicht danach aus, denn nach einem super “Lauf” führte Ulrich Schröder mit 77 Punkten vor Rolf Weber (57) und Holger Bubolz (36). Nach diesen 20 Spielen wurden die Tische aber neu gelost, Uli und Holger ließen Federn, während Jürgen sich noch steigern konnte.
Weiterlesen